Laden...
Diese Stelle teilen

Arbeiten im Bereich // Energieversorgung

Die Stadtwerke Saarbrücken Netz AG ist ein lokaler Netzbetreiber für Strom, Erdgas, Fernwärme und Wasser.  Des Weiteren beliefert das Unternehmen die Landeshauptstadt Saarbrücken über ihr Trinkwassernetz mit Trinkwasser in bester Qualität, das aus ihren eigenen Wasserwerken stammt. 

Das Stadtwerke-Tochterunternehmen Wasserwerk Bliestal GmbH versorgt darüber hinaus Stadt- und Gemeindeteile im Saarpfalz-Kreis mit Trinkwasser aus dem 120 Quadratkilometer großen Wasserschutzgebiet Bliestal.

Gegenwärtig beschäftigt der Stadtwerke Konzern rund 1000 Mitarbeiter. Der Sitz des Unternehmens ist Saarbrücken.

Kurzbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für unsere Netzleitstelle innerhalb der Zentralen Netzleitstelle der Saarländischen Kooperation im Bereich rohrgebundene Medien (Gas, Wasser, Fernwärme). 

Die Stelle wird als pultübergreifende Schichtarbeitsstelle eingerichtet und soll einen Einsatz auf den Einsatzpulten der Stadtwerke Saarbrücken Netz AG (SW Netz) und der Creos Deutschland GmbH (Creos) ermöglichen. Nach Ihrer Einarbeitung auf beiden Einsatzpulten werden Sie in einem definierten Schichtrhythmus auf beiden Pulten eigenverantwortlich arbeiten. Diese anspruchsvolle Tätigkeit bietet ein interessantes und breites Aufgabenspektrum innerhalb der saarländischen Kooperation.

Da sich diese Stelle an erfahrene Mitarbeiter (m/w/d) richtet, wird diese Stelle sowohl bei SW Netz als auch bei Creos ausgeschrieben. 

 

Das Tätigkeitsprofil umfasst:
  • Überwachen und steuern der folgenden Netze:
    • Wasser- und Gasversorgungsnetze 
    • Erdgasspeichers und Gashochdrucknetze 
    • Wassergewinnungsanlagen 
    • Fernwärmenetze 
    • Energieerzeugungs- und Biogasanlagen
  • Bewertung, Genehmigung und Koordination von Betriebsstillständen
  • Gewährleistung einer sicheren Gas-, Wasser- und Fernwärmeversorgung 
  • Störungsmanagement:
    • Koordinierung von Ereignissen 24/7 
    • Einsatzsteuerung des Entstördienstes
  • Zentrale Meldestelle für die Koordinierung der Einsatzmaßnahmen des Notfallmanagements 
Fachliche Vorgaben:
  • Techniker oder Meister als Elektriker (m/w/d) für Betriebstechnik oder Mechatroniker (m/w/d) oder Anlagenmechaniker (m/w/d) (es können sich auch langjährige Facharbeiter in diesen Bereichen bewerben, die die betrieblichen Belange auf Techniker-/ Meisterniveau bearbeiten und beurteilen können)
  • Mehrjährige Erfahrung als Facharbeiter in einem dafür geeinigten Berufsfeld im Netzbetrieb eines Energieversorgungsunternehmens ist erforderlich 
  • Bereitschaft zum Einsatz im kontinuierlichen Wechselschichtdienst 
  • Bereitschaft zur Teilnahme am am Rufbereitschaftsdienst 
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit 
  • Bereitschaft sich in die Aufgabengebiete der Kooperationspartner der Saarländischen Kooperation einzuarbeiten 
  • Schnelle Auffassungsgabe und sicheres Auftreten 
  • Bereitschaft  zur ständige Weiterbildung 
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B 

Außerdem erwarten wir ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Eigenverantwortung und Engagement sowie strukturiertes, konzeptionelles und ergebnisorientiertes Arbeiten. Darüber hinaus sind Sie teamfähig und verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit. Sie erkennen Zusammenhänge und leiten daraus Lösungen/ Handlungsfelder ab. 

Wir bieten:

Die Eingruppierung erfolgt aktuell in der EG 9 TV-V.

Zudem bieten wir Ihnen durch die ZVK eine attraktive Möglichkeit für Ihr Alter vorzusorgen, 


 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, dann senden Sie uns bitte bis zum 07.08.2020 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Wir verfügen über einen Frauenförderplan und begrüßen Bewerbungen von Frauen ausdrücklich.